Kontakt
„Wir übernehmen Verantwortung für Ihre Zähne und tun alles, um Gefährdungen Ihrer Mundgesundheit vorausschauend zu vermeiden.“ Dr. Marco Goppert
Titel der Seite

Mundhygiene-Tipps

Ihre eigene Mundpflege ist ein essenzieller Bestandteil der Vorsorge. Hier sind die wichtigsten Regeln für dauerhaft gesunde Zähne:

  • Putzen Sie Ihre Zähne mindestens zweimal täglich – am besten nach den Mahlzeiten. Ausnahme: Sie haben säurehaltige Nahrungsmittel, z. B. Obst und Säfte, zu sich genommen. Die Säure „weicht“ kurzzeitig den Zahnschmelz auf, sodass die Borsten der Zahnbürste den Schmelz zum Teil wegschmirgeln können. Nach einer halben Stunde sind die Säuren durch Speichel wieder neutralisiert.
  • Reinigen Sie einmal täglich die Zahnzwischenräume mit Zahnseide bzw. Interdentalbürstchen.
  • Achten Sie auf die Qualität der Zahnpflegeutensilien. Die Zahnbürste sollte abgerundete und nicht zu harte Borsten haben. Verwenden Sie am besten eine Zahnpasta, die sanft zu Zähnen und Zahnfleisch ist.
  • Vermeiden Sie häufigen Zuckerkonsum. Essen Sie lieber eine Tafel Schokolade auf einmal oder trinken Sie ein großes Glas Limonade, als immer einmal wieder ein Schlückchen Limo zu trinken oder ein Eckchen Schokolade zu essen.
  • Vermeiden Sie Süßigkeiten und alle zuckerhaltigen Nahrungsmittel, die lange in den Zähnen kleben z. B. Bananen und Kaubonbons.

Service: Unsere hochqualifizierten Dentalhygienikerinnen beraten Sie ausführlich zur eigenen Mundpflege.