Kontakt
Titel der Seite

Bei Zahnfleischbluten in Stuttgart einen spezialisierten Zahnarzt finden

Eine vermeintlich harmlose Beobachtung zum Beispiel beim Zähneputzen kann ein Anzeichen für eine Entzündung im Mundbereich sein: bei Zahnfleischbluten in Stuttgart empfiehlt sich der Besuch einer Zahnarztpraxis, die mit mehreren Zahnärzten und Dentalhygienikerinnen für eine gründliche Diagnose und eine optimale Behandlung und Therapie sorgt.

In jedem Fall sollte das Auftreten von blutendem Zahnfleisch nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Zwar kann eine akute Irritation, die keine langfristigen Folgen hat, ursächlich sein, oft ist es aber ein deutliches Anzeichen für eine schon länger aktive Parodontitis. Wie bei allen Erkrankungen auch durch eine Entzündung ist für den weiteren Verlauf und die Folgen eine möglichst frühzeitige Erkennung entscheidend. In der Regel kann davon ausgegangen werden, dass sich die Parodontitis beim Auftreten von Zahnfleischbluten schon nicht mehr im Anfangsstadium befindet. In Stuttgart in die Praxis von Dr. Goppert & Kollegen im Stuttgarter Westen zu gehen, ist deshalb eine anzuratende Maßnahme.

Zahnfleischbluten in Stuttgart möglichst früh behandeln lassen

Ist eine Parodontitis diagnostiziert und damit ursächlich für das Zahnfleischbluten, ist in Stuttgart eine Behandlung nach neuesten zahnmedizinischen Erkenntnissen und mit den aktuellen Methoden möglich. Wird die in sogenannten Zahnfleischtaschen um den Zahn herum fest sitzende Entzündung nicht behandelt, kann durch Knochenabbau und Zahnlockerung auch ein Totalverlust des Zahnes eintreten.

Auch andere mögliche Gründe können erkannt und entsprechend optimal behandelt werden. Zur langfristigen Vermeidung von Beschwerden und Erkrankungen sind Prophylaxe und professionelle Zahnreinigung ebenso wichtig wie die regelmäßige und gründliche Mundhygiene zu Hause. Patientinnen und Patienten können sich bei Dr. Goppert & Kollegen gerne dazu beraten und Tipps geben lassen, um Zahnfleischbluten in Stuttgart möglichst zu vermeiden.

Zahnfleischbluten, in Stuttgart bei Dr. Goppert behandelt, ist auch kein ästhetisches Problem mehr

Abgesehen von der zahnmedizinischen Indikation ist es natürlich auch ein ästhetisches Problem, wenn plötzlich und unbemerkt das Zahnfleisch blutet. Solche Momente wünscht sich niemand. Spätestens, wenn es wiederholt auftritt, sollte das Zahnfleischbluten in Stuttgart untersucht werden. Gesundheit, Wohlbefinden und ein selbstsicheres Auftreten hängen sehr eng zusammen, wenn es um den Mund- und Zahnbereich geht. Eine regelmäßige Kontrolle ist nicht aufwändig, gewährleistet aber den Erhalt von Gesundheit und Lebensqualität.